Thai Therapie Massagen

thai therapie massagen

Gönnen Sie sich doch mal was Gutes mit entspannenden Thai Therapie Massagen
Sie werden sich danach wie neu geboren fühlen, entspannt, erholt und regeneriert.
Das Beste für Ihre Gesundheit und gegen Stress: Thai Therapie Massagen.

Im Zentrum der Stadt Luzern, in einer gepflegten Atmosphäre, unweit von Bushaltestelle,
Parkhaus und Bahnhof, erwartet die Diplomierte Masseurin „ANNA“ gerne Ihren Besuch.

Tel. 079 895 35 60  (Termine nur nach Voranmeldung)

Stadthausstrasse 3, 6003 Luzern

Täglich 10.00 – 19.00 Uhr  (SMS werden nicht beantwortet)

thai therapie massagen

thai therapie massagen

TRADITIONELLE-THAI-MASSAGE
Die traditionelle Thai-Massage
ist eine Behandlung
die zur Reduzierung von Stress,
Rückenschmerzen, Schulter-und
Nacken-Verspannung führt.
Dabei wird die innere Kraft der
Energie aktiviert.

thai therapie massagen

AROMATHERAPIE-MASSAGE
Hierfür werden spezielle
ätherische Duftöle eingesetzt.
Bio-Kokosöl und 100% natürliches
Essential Öl aus erstklassiger Produktion.
Eine Wohltat für Ihren Körper.
Gönnen Sie sich diesen Luxus.

thai therapie massagen

SPORT-MASSAGE
Vorbereitend auf einen
Sportanlass oder Wettkampf,
sowie Aufbau und Regeneration.
Ideal für sportlich aktive Menschen.
Gewebestimulation für intensive
Leistung/Bewegung der Muskulatur.

thai therapie massagen
thai therapie massagen
thai therapie massagen

Die traditionelle Thai-Massage (TTM) ist ein System von Massage-Techniken, die in Thailand unter der thailändischen Bezeichnung Nuat Phaen Boran(Thai: นวดแผนโบราณ) bekannt ist, was wörtlich übersetzt „Massieren nach uraltem Muster“ bedeutet. Im westeuropäischen Raum nennt sie sich auch Thai-Yoga-Massage.[1] Die Thai-Massage besteht aus passiven, dem Yoga entnommenen Streckpositionen und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen. Vereinfacht kann sie daher als Kombination aus (passivem) Yoga und Akupressur zusammengefasst werden.[2]

Zehn ausgewählte Energielinien (Thai: สิบเส้น – sip sen), die nach ayurvedischer Lehre den Körper als energetisches Netz durchziehen, werden über sanfte Dehnung und mit dem rhythmischen Druck von Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füßen bearbeitet. Die Thai-Massage findet bekleidet auf einer Bodenmatte statt. Sie zeichnet sich durch ihren dynamischen kraftvollen Aspekt aus. Eine klassische Thai-Massage-Routine für einen Patienten ohne besondere Beschwerden besteht aus mindestens 77 einzelnen Behandlungstechniken[3] und benötigt wenigstens 1½ Stunden, eine individualisierte Behandlung kann bis zu drei Stunden dauern.